Neuhaus a. Inn - Stadtplatz SchärdingSchärding, die Perle am Inn


Im oberösterreichischen Innviertel, an der geographischen Grenze zu Bayern, liegt die Barockstadt Schärding. Architektonisch ist die mittelalterliche Wehrstadt von allen Epochen geprägt, das Prunkstück ist jedoch die barocke Silberzeile im Stadtzentrum. Giebel an Giebel präsentiert sich hier ein unvergleichliches Häuserensemble. Hier wohnten einst reiche Kaufleute, die Taschen voller Silberlinge, die der Silberzeile vermutlich ihren Namen gaben. Die spätmittelalterlichen Zunftfarben der Häuser, der Zauber der alten Tore, die stillen Winkel und geheimnisvollen Gassen prägen bis heute den charmanten Charakter der kleinen, historischen Stadt.

Vor allem Radfahrer zieht es nach Schärding, ist die Barockstadt doch Ausgangspunkt und Zielort für den Donau-, Inn- und Tauernradweg. Auch der Römerradweg führt durch das verträumte Städtchen am Inn, genauso wie weitere, besonders familienfreundliche Radwege. Pferdefreunde, Tenniscracks, Golfer und Wasserratten kommen genauso auf ihre Rechnung wie Wanderer, auf die das Europareservat Unterer Inn wartet. Zwischen Schärding und der 15 Kilometer nördlich gelegenen Dreiflüsse-Stadt Passau lädt das wildromantische Untere Inntal zu einer Schifffahrt auf einer der schönsten Flusslandschaften Österreichs ein. Die malerische Innpromenade in Schärding selbst bietet sich für ausgedehnte Spaziergänge an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schaerding.at

 


Silberzeile_mit_KircheSchwan Sd